Verkaufen

käufer-qualifizierung

Wir führen bei jedem, der uns wegen Ihrer Immobilie kontaktiert, eine umfangreiche Bedarfsanalyse durch und überprüfen hierbei auch ob der für einen potentiellen Kauf erforderliche finanzielle Rahmen im Zuge von Finanzierungsgesprächen abgesteckt wurde (bspw. durch Vorlage einer allgemeinen Finanzierungsbestätigung, in der die Bank zwar noch keine konkrete Zusage macht, aber die Verhandlungen bestätigt).

Manche mögen das zu privat finden, aber mit dieser Methodik können wir die Anfrager nach Ihrem Kaufpotential qualifizieren und echte Interessenten bspw. von „Besichtigungstouristen“ unterscheiden. Ein wirklich kaufinteressierter Anfrager versteht dieses Prozedere i.ü. auch: Schließlich gönnen wir ja mit einer Besichtigung auch intime Einblicke in die Privatsphäre unserer Kunden.

Sofern der Anfrager zustimmt hinterlegen wir die im Zuge der Käuferqualifizierung aufgenommenen Legitimationsdaten (bspw. die Angabe von Adresse, Telefonnummer, etc.) sowie das persönliche Suchprofil in unserem datenbankgestützten und nach DIN EN 15733 zertifizierten Customer Relationship Management System (CRM-System).

Entsprechend können wir wiederum aus den bisher in unserem CRM-System hinterlegten, qualifizierten Kaufgesuchen mit hoher Wahrscheinlichkeit – und fast auf Knopfdruck – bereits den potentiellen Käufer für Ihre Immobilie benennen.

Das bedeutet für Sie, dass wir nur mit legitimierten und potentiellen Käufern verhandeln, die auch über die finanziellen Mittel verfügen, und wir keine Zeit und Energie mit Interessenten vergeuden, die sowieso nicht kaufen werden.

Im Ergebnis minimieren wir hierdurch die Anzahl an real erforderlichen Besichtigungen und können Ihnen vor allem ein hohes Maß an Sicherheit geben, da Informationen nur an uns gegenüber legitimierte Menschen weitergegeben werden! Diese beiden Aspekte sind aus unserer Sicht insbesondere dann von noch besonderer Bedeutung für Sie, sofern Sie noch in der zum Verkauf stehenden Immobilie selbst wohnen.

Mit Hilfe virtueller Besichtigungen als Vorbedingung realer Besichtigungen können wir i.ü. das Kaufpotential von Interessenten weiter differenzieren und die Anzahl an realen Besichtigungen nochmals reduzieren. Hierbei unterstützt uns das Statistik-Tool unser Software für virtuelle Besichtigungen mit dessen Hilfe wir sehen können, ob und wie lange ein Interessent Ihre Immobilie virtuell besichtigt hat. Ein Interessent, der sich nicht einmal die Mühe macht, das Haus oder die Wohnung online anzuschauen, ist aus unserer Erfahrung heraus kein potentieller Käufer mit dem sich die Vereinbarung eines Besichtigungstermins als lohnend erweisen würde. Unsere Erfahrung zeigt i.ü. auch, dass sich der Interessent, der die Räume immer und immer wieder besucht und oft insgesamt mehr als 40 Minuten online geht, auch unser späterer Käufer ist.

Immoline Freiburg
Swetlana-Geier-Straße 11
79100 Freiburg
Tel.: 0761 388 434 0
Fax: 0761 388 434 29
Kontaktformular
*Pflichtfelder
Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet
Kontakt
Ralf  Zupancic

Wie kann ich Ihnen helfen?

Ralf Zupancic

Geschäftsführer
0761 - 388 434 0

Wir rufen Sie gerne zurück

Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Kontaktieren Sie uns

Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen als Nutzer das bestmögliche Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unserem Einsatz von Cookies einverstanden. Details erfahren Sie hier.

Nach oben